Home   Therapie   Ärzte   NETZWERK   Workshops   Kontakt   Mitglieder-Login   Facebook  







  • 1/2013

  • 2/2012

  • 1/2012

  • 2/2011

  • 1/2011

  • 3/2010

  • 2/2010

  • 1/2010

  • 3/2009

  • 1/2008




  • Newsletter?

    Click here!

    Worldwide Physicians’ Network for Lipolysis and Aesthetic Medicine

    NGH_Logo NETZWERK-LipolyseD. Brandl Herzlich willkommen zum Newsletter des NETZWERK-Globalhealth

    Liebe Leserin,
    lieber Leser,

    ihnen, den Lesern des Newsletters des NETZWERK-Globalhealth und seiner Therapienetzwerke, dem NETZWERK-Lipolyse, dem NETZWERK-ÄsthetikMeso und dem neuen NETZWERK-Keloid, wünsche ich im Namen unseres Teams ein erfolgreiches Jahr 2013.

    Wir haben uns vorgenommen, den Newsletter ab sofort öfter und dafür ggf.mit weniger oder kürzeren Inhalten erscheinen zu lassen, damit Sie aktuell und knackig über alle laufenden Aktivitäten und wissenschaftlichen Entwicklungen des Netzwerks von uns informiert werden.

    Herzlichst

    Ihr
    Unterschrift Brandl
    Dirk Brandl
    NETZWERK-Sprecher


    AUSGABE 01/2013

    Themen der heutigen Ausgabe:


    Prof. Gundermann präsentiert neue Lipolyseformel

    Adj. Prof. Karl-Josef Gundermann, Köln präsentierte auf der MASTER_Conference 2012 Mallorca erstmals Ergebnisse einer neuen Substanzkombination des NETZWERKs für die subkutane Lipolyse…

    Die vorgestellte neue Wirkstoffkombination enthält Phosphatidylcholin und einen Pflanzenextrakt als Wirkstoff. Die dargestellten Studienergebnisse zeigten eine nahezu nebenwirkungsfreie Anwendung, weil keine Nekrose induziert wird, sondern eine Apoptose und zugleich eine starke lipolytische Wirkung. Allerdings sind die Studien noch nicht abgeschlossen. Es laufen gerade die Vorbereitungen für die Initiierung einer Phase-1 und Phase-2 Studie.

    nach oben 

    Warnung vor Phosphatidylcholin Produkten

    Lipolyse - fragen Sie nach dem verwendeten Produkt …

    Mittlerweile gibt es zahlreiche Anbieter von Phosphatidylcholin. Wir haben fast alle Produkte von einem unabhängigen Labor analysieren lassen mit erstaunlichen Ergebnissen:

    • Es ist nicht drin, was drauf steht. Fast alle Produkte enthielten nicht die geforderten 250 mg PPC auf 5 ml, sondern erheblich weniger, teilweise weit unter 100 mg.
    • Das Verhältnis von PPC zu DOC von 2:1 der Originalformel stimmt nicht mit den gemessenen Werten überein, teilweise gab es das Verhältnis von 1:1.
    • Bei der Produktion entsteht Lyso PC, das ab einer Konzentration über 9% eine toxische Wirkung hat. Wir haben Werte von bis zu 17% Lyso PC in den analysierten Proben gemessen.

    Fazit: Hohes Risiko der Produkte. Ärzte sollten ausschließlich die vom Netzwerk empfohlenen Magistraliterrezepturen verwenden und Patienten sei empfohlen, nach der NETZWERK Mitgliedschaft des Behandlers zu fragen
    .

    nach oben 

    Workshop: Anatomie des Gesichts
    mit Live-Präparation in kleinen Gruppen

    EIN MUSS FÜR JEDEN ÄSTHETISCH ARBEITENDEN MEDIZINER …

    Wie schon im letzten Jahr konnten wir auch 2013 Dr. Klaus Hoffmann, Leiter der Abteilung für ästhetisch operative Medizin und kosmetische Dermatologie an der Ruhr Universität Bochum, als Dozenten für diesen wichtigen Grundlagenkurs gewinnen.

    Dieser Kurs wird dringend von allen Dozenten der Globalhealth Academy for Aesthetic Medicine empfohlen! Nutzen Sie die einzige Gelegenheit in 2013, Ihre anatomischen Kenntnisse aufzufrischen und die für ästhetische Behandlungen wichtigen Präparationen durchzuführen.

    Dieser Kurs verzichtet weitgehend auf operative Techniken, er konzentriert sich auf die Anatomie des Gesichts und die ästhetischen Anwendungen, die im minimal invasiven Therapiebereich zum Tragen kommen: Botulinumtoxin A, Filler und Injektions-Lipolyse. Um die Injektionen besser setzen zu können, ist es unserer Auffassung nach zwingend notwendig, sich profunde anatomische Grundkenntnisse anzueignen und am präparierten Objekt zu sehen, wie und wo sich injizierte Materialien verteilen.

    Das Anmeldeformular finden Sie unter diesem Link:

    Anmeldeformular Download

    nach oben 

    Globalhealth Academy Programm steht

    Das neue Programm der Globalhealth Academy for Aesthetic Medicine 2013 steht. Wir wollen uns in erster Linie auf unsere wichtigsten Fortbildungen konzentrieren wie die Lipolyse, die Mesotherapie, das Needling und die LipoPower Kur. Natürlich haben wir trotzdem einige weitere Workshops, die von den Teilnehmern gut angenommen wurden, weiter in unserem Programm enthalten. Sie finden das vollständige Programm mit allen Terminen hier.

    nach oben 

    Aesthetic Holidays 2013 mit neuer Konzeption

    Wir haben in letzter Zeit mit vielen Teilnehmern der Holidays gesprochen, um noch stärker ihre Wünsche kennenzulernen …

    Unsere Gesprächspartner möchten:

    • Mehr und intensiveren Austausch, vor allem auch über Themen wie „Marketing ästhetischer Therapien“, „Arzt-Patienten Kommunikation“, „Patientenbindung“ oder „Patientengewinnung“.
    • Stärkere Konzentration auf Praxis, weniger Kurse, mehr praktische Anleitungen

    Diesen Wünschen sind wir mit dem aktuellen Programm nachgekommen.
    Weitere Informationen hier.

    nach oben 

    Mesotherapie - Hair ist der Renner

    Wir haben eine erste statistische Erhebung unserer Mitglieder gemacht und in der Kosmetischen Medizin 6.12 publiziert …

    Ergebnis: Die Ready-Made Mixturen kommen insgesamt gut an, die Strategie des NETZWERKs, standardisierte Behandlungsprotokolle und Mixturen für spezifische ästhetische Indikationen zu entwickeln, wird allgemein für gut befunden. Haarausfall - dies hat uns gewundert, ist die am häufigsten behandelte Indikation, zwei Drittel aller Befragten finden die Ergebnisse gut und sehr gut.

    nach oben 

    Keloidbehandlung bald bundesweit erhältlich

    Immer mehr Kliniken schließen sich dem NETZWERK-Keloid an. Das NETZWERK bietet für die Keloidbehandlung Fortbildungen zur Intraläsionalen Kryotherapie an, einem revolutionären Behandlungsansatz von Prof. Har-Shai, Haifa …

    Die bisherige Keloidtherapie war teilweise wegen hoher Rezidivraten, also dem Nachwachsen des Keloids, zumindest problematisch. Die therapierenden Ärzte konnten nicht genau vorhersagen, wann ein Keloid mit welcher Methode erfolgreich zu behandeln war. Die Intraläsionale Kryotherapie hat beeindruckende Ergebnisse vorgelegt:

    • Fast immer ist nur eine Behandlung notwendig
    • Die oberste Hautschicht bleibt erhalten und die natürliche Hautfarbe geht nicht verloren
    • Die Schmerzen des Eingriffs sind erträglich
    • Die Primärsymptome Schmerz und Juckreiz, unter denen viele Keloidpatienten leiden, verschwinden beinahe vollständig nach bereits 10 Tagen
    • Das Keloid bildet sich innerhalb von drei Monaten zurück
    • Die Rezidivrate liegt unter 5%, überschaubar ist jetzt ein Zeitraum von 7 Jahren

    Einziger Wermutstropfen ist, dass die Therapie nicht von den gesetzlichen Kassen anerkannt wird, die Patienten also den Eingriff selbst zahlen müssen.

    Weitere Informationen www.netzwerk-keloid.de

    nach oben 

    Kommende Workshop-Termine (März – Juni)

    Bild-WorkshopsAus- & Fortbildungsangebote der Globalhealth Academy for Aesthetic Medicine....

    Für Programme und Anmeldeunterlagen 
    kontaktieren Sie bitte Frau Anna Keller
    +49 (0)25 08 / 2159 200
    workshop@netzwerk-globalhealth.de

    Die nächsten Einführungs- und Refresherworkshops zur Injektions-Lipolyse

    23.03.2013

    Bochum     ½ Tag    
    Anatomie des Gesichts

    Programm

    27.04.2013

    Frankfurt     1 Tag    
    Injektions-Lipolyse

    Programm

    27.04.2013

    Frankfurt     ½ Tag    
    Tiefe Filler

    Programm

    27.04.2013

    Frankfurt     ½ Tag    
    Behandlung von Keloiden

    Programm

    28.04.2013

    Frankfurt     ½ Tag    
    Needling

    Programm

    28.04.2013

    Frankfurt     ½ Tag    
    Cosmeceuticals

    Programm

    04.05.2013

    London    1 Tag    
    Injection-Lipolysis (englisch)

    Programm

    30.05.-02.06.13

    Mallorca     4 Tage   
    Aesthetic Holidays 2013

    Programm

    22.06.2013

    Ludwigsburg     1 Tag    
    Injektions-Lipolyse

    Programm

    22.06.2013

    Ludwigsburg    1 Tag    
    Ästhetische Mesotherapie

    Programm


    Weitere Termine und Kurse finden Sie unter:

    www.globalhealth-academy.com





    nach oben 

     Newsletter-Information / Impressum / Kontakt

    NETZWERK-Kontakt

    Für Fragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail newsletter@network-globalhealth.com und telefonisch unter  +49 (0)2508 / 2159-200 zur Verfügung. Oder besuchen Sie unsere Internetseite.

    NEWSLETTER An- und Abmelden

    Die Anmeldung für unseren Newsletter über Neuigkeiten und Termine zu minimal invasiven ästhetischen Therapien könne Sie hier durchführen. 

    Impressum

    NETZWERK-Globalhealth c/o Lichtblick GmbH; Mühlenstr. 19; 48317 Drensteinfurt, Germany
    Amtsgericht; Münster, HRB 8088; Geschäftsführer: Ulrich Bunzek



    EnglishOther
    Language


       © 2004-2016 by Lichtblick GmbH    Impressum